Saisonvorbereitung

Da bekanntlich nichts von allein kommt, sind die Mitglieder der Radsportabteilung fleißig beim Trainieren. Manch einer wird dabei einfach nur versuchen, die Form der letzten Saison zu halten oder vielleicht direkt schon auszubauen. Andere werden sicher das ein oder andere Weihnachtsgebäck erst einmal abtrainieren müssen. Egal, was die Motivation ist, viele Stunden sind schon in die individuelle Vorbereitung geflossen.

Diese gestaltet sich dabei ganz unterschiedlich. Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es auf der einen Seite wieder die Möglichkeit im Fitnessstudio auf Ergometern gemeinsam unter professioneller Anleitung sein Training zu absolvieren. Dies wird auch gut angenommen. Organisiert von Hans Jürgen finden sich zu den möglichen Trainingsterminen immer genügend Mitglieder.

Auf der anderen Seite bietet die Westfalen-Winter-Bike-Trophy die Möglichkeit, an der frischen Luft zu trainieren. Wobei hier frische Luft durchaus wörtlich genommen werden kann. So war bei jeder der vergangenen Veranstaltungen immer das Trikot des PSV zu sehen. Manchmal auch unter einer dicken Winterjacke versteckt.

Jetzt, wo die Tage deutlich länger werden und auch die Sonne spürbar wärmer ist, blicken alle froher Dinge der Saisoneröffnung entgehen – mit dem guten Wissen, ordentlich vorbereitet zu sein.